> Zurück

Aktive Fastenzeit in Schellenberg

Benedikt 13.03.2016

Fastenzeit ist keine Ruhezeit in Schellenberg. Am 28. Februar organisierte die Pfadfinderschaft St. Georg den diesjährigen Suppentag im kleinen Gemeindesaal. Am darauf folgenden Samstag, 5. März, beteiligten sich die Pfadis an der Rosenaktion der Ökumenischen Kampagne. Der Suppentag lockte viele Besucherinnen und Besucher an. Während zwei Stunden bot sich über den Mittag die Gelegenheit, in guter Gesellschaft und lockerer Atmosphäre eine schmackhafte Gerstensuppe zu geniessen. Gesammelt wurde für die Projekte von Bischof Erwin Kräutler in Altamira (Brasilien). In diesem Jahr kommt das Geld vollumfänglich armen Familien für den Ankauf von Schulmaterial zugute, um eine Grundlage für mehr soziale Gerechtigkeit und die Befreiung aus Armut und Not zu legen. Der Suppentag war ein voller Erfolg. Insgesamt spendeten die Besucherinnen und Besucher 1030 CHF. Ein besondere Dankeschön geht an die Bäckerei Ritter in Mauren für das gespendete Brot.

An der Rosenaktion verkauften zwei Pfadis Rosen vor dem Dorfladen. Der Rosenverkauf stiess auf grossen Anklang in der Gemeinde. So konnten die fleissigen Pfadis innerhalb von zwei Stunden über 100 Rosen zu je 5 Franken verkaufen. Der Erlös der Rosenaktion fliesst vollumfänglich in die Projektarbeit von Brot für alle, Fastenopfer, und Partner sein. Darüber hinaus erhalten die Arbeiterinnen und Arbeiter auf der Rosenfarm in Tansania dank fairem Handel einen anständigen Lohn.   Die Pfadfinderschaft St. Georg freut sich über das gute Gelingen der Projekte in der Fastenzeit und wird auch im nächsten Jahr wieder aktiv die vorösterliche Zeit in der Gemeinde mitgestalten.