> Zurück

Suppentag

Hassler Benedikt 27.04.2017

Suppentag der Pfadfinder  

 

Am Sonntag, 26. März, organisierte die Pfadfinderschaft St. Georg Schellenberg den diesjährigen Suppentag im Pfadiheim. Alle Bewohnerinnen und Bewohner Schellenbergs waren dazu eingeladen, sich über den Mittag von den Pfadis eine Gerstensuppe servieren zu lassen und die heimische Küche für einmal ruhen zu lassen. Das Angebot wurde rege genutzt und der Gemeinschaftsraum des Pfadiheims war bis auf den letzten Platz belegt. Insgesamt spendeten die zahlreichen Gäste 1024 CHF, die vollumfänglich den Projekten von Bischof Erwin Kräutler in Brasilien zugutekommen und für die Jungendarbeit verwendet wird. In der von Jugendlichen selbst gestalteten Jugendpastoral geht es insbesondere um Bewusstseinsbildung und den Kampf gegen Jugendkriminalität und Drogenabhängigkeit. Ein besonderes Dankeschön geht an die Bäckerei Ritter in Mauren für das gespendete Brot und an Erika Wohlwend für das Zubereiten der Suppe.